Geschäftslokal   Mit                             Schauproduktion

Neubaugasse 80

1070 Wien

 

Öffnungszeiten:

 

Liebe  NOBNOBs  Kundschaft,

Wir  nehmen  unsere  Soziale  Verantwortung  sehr  ernst  und  daher  schließen  wir  bis  auf  weiteres  unsere  Manufaktur!  Für  Anfragen  stehen  wir  euch  gerne  unter  hallo@nobnobs.at  zur Verfügung!

 

Wir  wünschen  allzeit  gute Gesundheit!

 

 

NOBNOBs Die Bonbon Manufaktur e.U.

Tel.: +43 (0)1 522 33 99

                        Veranstaltungen

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Die  Herstellung - Wiener Zuckerl

NOBNOBs Wiener Zuckerl © Tirza Podzeit/ www.tirza.at
NOBNOBs Wiener Zuckerl © Tirza Podzeit/ www.tirza.at

 

Wir kochen Zucker mit Wasser und Glukose zu einem dicken Sirup.

 

 

Anschließend wird die heiße Masse vorsichtig auf eine Granitplatte zum Temperieren geschüttet. Nun werden die Aromen, Öle, Farben und Zitronensäure (je nach Geschmacksvariante) eingerührt.

 

 

Zur weiteren Bearbeitung, kommt die Masse auf eine Wärmeplatte. In den meisten NOBNOBs kommt die Farbe Weiß vor, wir verwenden hierfür jedoch keine Lebensmittelfarbe. Wir ziehen die Zuckermasse einfach über einen Haken, wodurch Luft eingearbeitet wird. Je mehr Teile der Masse gezogen werden, desto luftiger und geschmacksintensiver sind die NOBNOBs. Ein Nebeneffekt ist, dass die Zuckerl auch einen crunchigen Biss bekommen.

 

 

Nun beginnen wir von der Mitte aus das Muster zulegen und formen einen runden Strang, dieser wird anschließend noch im warmen Zustand auf den gewünschten Durchmesser der Zuckerl gezogen. Die Stangen müssen noch auskühlen und die einzelnen Zuckerl werden anschließend von Hand daraus gebrochen. Voilà die NOBNOBs sind fertig.